Halloha.

 

Life.

Schon nen krasses Ding dieses Life, oder?

Living.

Mh… ja, ok. Nicht immer so easy, aber ja, her damit.

A life fully lived.

Hui. Jetzt wird’s sehr interessant.

 

 

To live my life fully. Was heißt das für mich? Jetzt. Jetzt. Und jetzt. Da sein. Bewusst sein. Bewusst darüber sein, dass mir gerade jemand diesen Text diktiert, wie meine Finger die Tasten berühren, dass das ein Geräusch macht, dass ich meinen Kiefer dabei anspanne und aufhöre entspannt in den Bauch zu atmen, ich sitze mit überschlagenen Beinen, meine Gedanken pendeln… mein Text-Diktierer hat einen Kommentator, der wahrscheinlich noch einen und noch einen hat… und wann kann ich wirklich still sein? Wie? A quiet mind.

Na, schauen wir mal. Also so richtig. Hinschauen.

 

Da wir uns gerade erst kennenlernen, interessieren dich sicher ein paar Eckdaten über mich.

 

Ich heiße Christin.

Ich arbeite als Schauspielerin, Fotografin, Coach und Yogalehrerin.

Ich lebe in Leipzig.

Ich bin Vegan-Tarierin.

Ich liebe die Natur. Mutter Erde.

 

 

Ich höre gern zu, schreibe gern, lache gern, gehe spazieren (am liebsten mit meinem Hund Robby), wandern, schwimmen, lese (mal mehr mal weniger), philosophiere, reise, fotografiere, yogiere, koche, denke (das gewöhne ich mir gerade ab) und schaue mir an, was sich zeigt.

Ich lasse alles weg, wovon ich denke, dass es meinem Körper, meinem Geist und meinem Herzen nicht gut tut und füge immer weiter hinzu, was meinem Körper, meinem Geist und meinem Herzen gut tut.

 

Schön, dich kennenzulernen.

 

Namaste.

 

Warum bist du hier gelandet?